Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Kölner Haie wollen in die Schalke-Arena

Kölner Haie wollen in die Schalke-Arena

Auch die Düsseldorfer EG bewirbt sich für das große Eishockey-Wintergame.

Die Kölner Haie aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben sich für das „DEL Wintergame“ 2015 beworben und wollen das Rheinderby gegen die Krefelder Pinguine möglichst vor 60.000 Zuschauern in der Arena des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 austragen. Schon bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2010 hatte Deutschland im Eröffnungsspiel gegen die USA (2:1) vor 77.803 Zuschauern in Gelsenkirchen für einen Weltrekord gesorgt.

Das große Freiluft-Eishockeyspiel, das nach amerikanischem Vorbild („NHL Winter Classic“) alle zwei Jahre am 5. Januar stattfinden soll, möchte allerdings auch die Düsseldorfer EG ausrichten. Der Rivale geht mit der „Esprit-Arena“ (und Köln als möglichem Gegner) ins Rennen. Eine Entscheidung soll Ende Januar fallen. Bei der Premiere zum „Wintergame“ 2013 (Nürnberg Ice Tigers gegen die Eisbären Berlin/4:3) waren 50.000 Besucher in das Stadion des Bundesligisten 1. FC Nürnberg gekommen.

Das könnte Sie interessieren:

Bundesligist FC Schalke 04 meldet positiven Corona-Test

Auswirkungen auf Heimspiel am Mittwoch gegen Hertha BSC noch offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.