Startseite / Fußball / 3. Liga / Ex-Gladbacher Ziege neuer Trainer Unterhaching

Ex-Gladbacher Ziege neuer Trainer Unterhaching

Der 42-Jährige beerbt Manuel Baum.

Christian Ziege, ehemaliger Spieler von Borussia Mönchengladbach, hat vorerst bis zum Ende der Saison einen neuen Trainer-Job. Der 42-Jährige leitet ab sofort die sportlichen Geschicke des Drittligisten SpVgg Unterhaching. Die Bayern hatten sich am Donnerstag vom bisherigen Cheftrainer Manuel Baum getrennt. „Wir freuen uns, in dieser schwierigen Situation in Christian Ziege unseren Wunschkandidaten auf der Position des Cheftrainers zu bekommen. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit ihm nicht nur die Klasse halten werden, sondern, dass er mit seiner Vita auch hervorragend zu unserem Ausbildungskonzept passt. Die Personalie Christian Ziege soll grundsätzlich keine kurzfristige Lösung sein“, sagt SpVgg-Präsident Manfred Schwabl. Mit 32 Punkten belegen die Hachinger nach 29 Spielen den ersten Abstiegsplatz. Sein Debüt gibt Ziege am Samstag ab 14 Uhr im Spiel gegen Aufsteiger und Meisterschaftsanwärter RB Leipzig. Neuer Co-Trainer wird auf Zieges Wunsch der bisherige U 17-Trainer Francisco Copado.

Nachdem Ende der Spielerkarriere war Ziege bereits Sportlicher Leiter bei Borussia Mönchengladbach und Trainer bei Arminia Bielefeld. Zuletzt war der gebürtige Berliner für den DFB als U 18-Nationaltrainer tätig. Sein Vertrag mit dem Verband wäre am Ende der Saison ausgelaufen.

 

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: MSV Duisburg und KFC Uerdingen treten auf der Stelle

Abstiegsbedrohte Klubs kommen jeweils nicht über ein Unentschieden hinaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.