Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Umfrage: Mats Hummels im „Erotik-Ranking“ vorn

Umfrage: Mats Hummels im „Erotik-Ranking“ vorn

Für die deutschen Frauen ist der Dortmunder die Nummer eins.
Am 12. Juni startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien und am 13. Juli steht fest, wer Weltmeister wird. Viele Fußballer machen aber auch abseits des Platzes eine äußerst gute Figur, deshalb verrät FirstAffair.de vorab, wer in der Kategorie „heiß und sexy“ schon jetzt den Titel holt. Für die deutschen Frauen ist Mats Hummels von Borussia Dortmund die Nummer eins der sexy Fußballer bei der WM 2014. Das ergab eine Umfrage des größten deutschsprachigen Seitensprungportals FirstAffair.de unter rund 1.200 weiblichen Mitgliedern.

Fast 19 Prozent der weiblichen FirstAffair.de-Userinnen wählten den Abwehrspieler der deutschen Nationalmannschaft zum attraktivsten Kicker des Turniers. Danach folgen mit gutem Abstand Teamkollege Mario Gomez (11,39 Prozent), Cristiano Ronaldo (10,9 Prozent) und Rafael van der Vaart (10,1 Prozent). Platz fünf im Ranking der begehrtesten Spieler belegt Bastian Schweinsteiger (5,9 Prozent). Auch seine Mitspieler Thomas Müller (5,5 Prozent) und Manuel Neuer (5 Prozent) schneiden in der Erotik-Hitliste ganz passabel ab. Rang acht belegt Lukas Podolski (4,5 Prozent), noch vor dem spanischen Stürmerstar Fernando Torres (3,1 Prozent). Die Top-Ten der sexy Fußballer rundet Hollands Fußballerstar Arjen Robben (2,5 Prozent) ab.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Mateu Morey erfolgreich operiert

Weitere Behandlung wird nach Ablauf der ersten Heilungsphase festgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.