Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV: Zahlreiche Stammspieler angeschlagen

MSV: Zahlreiche Stammspieler angeschlagen

Sieben Leistungsträger mussten im Training kürzer treten.

Der Drittligist MSV Duisburg muss vor dem wichtigen Spiel um Platz vier am Samstag ab 13.30 Uhr bei der SpVgg Unterhaching gleich um sieben Stammspieler bangen.  Michael Ratajczak (Schulterprobleme), Maximilian Güll (grippaler Infekt), Markus Bollmann (Schlag auf die Wade), Nikolas Ledgerwood (Schlag auf den Oberschenkel), Michael Gardawski (Tritt auf den Fuß), Patrick Zoundi (Schlag aufs Schienbein) und auch Pierre De Wit konnte in dieser Woche nicht das volle Trainingsprogramm absolvieren. Sicher fehlen werden die Langzeitverletzten Sascha Dum (Rückenverletzung) und Christian Eichner (Meniskusriss).

 

Das könnte Sie interessieren:

Auslosung der Viertelfinals im Mittelrheinpokal am 1. Februar

Fußball-Verband Mittelrhein überträgt ab 19 Uhr live auf Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.