Startseite / Pferderennsport / Galopp: Dritter Platz für Hirschberger-Starter

Galopp: Dritter Platz für Hirschberger-Starter

Jockey Adrie Vries landet auf dem Düsseldorfer Grafenberg drei Siege.

Galopper-Trainer Jens Hirschberger

Der am Mülheimer Raffelberg ansässige Galopper-Trainer Jens Hirschberger war am Montagabend auf der Galopprennbahn in Düsseldorf in der mit 7.500 Euro dotierten Auftaktprüfung mit der dreijährigen Stute Sarina erfolgreich. Die 144:10-Außenseiterin belegte hinter Nadelwald (Adrie de Vries) und Fata Morgana (Filip Minarik) den dritten Platz. Als Prämie gab es 1.125 Euro.

Hirschbergers Mülheimer Trainerkollege William Mongil war in diesem Rennen ebenfalls engagiert, sein dreijähriger Hengst Life Style landete als Sechster jedoch außerhalb der Geldränge.

Erfolgreichster Jockey der Montagsveranstaltung war der Niederländer Arie de Vries, der drei von insgesamt acht Rennen gewann. Der Umsatz nach acht Rennen belief sich auf 105.000 Euro.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Suborics-Stute starke Dritte in Saint Cloud

Vierjährige No Limit Credit ging als 150:10-Außenseiterin ins Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.