Startseite / Pferderennsport / Galopp: Helfenbein nicht mehr bei Görlsdorf

Galopp: Helfenbein nicht mehr bei Görlsdorf

Zusammenarbeit zwischen dem Kölner Jockey und dem Gestüt beendet.
Wie die Fachzeitung „Sport-Welt“ berichtet, ist die Zusammenarbeit zwischen dem Kölner Jockey Andreas Helfenbein und dem Gestüt Görlsdorf (Angermünde) mit sofortiger Wirkung beendet. „Ich hatte ohnehin den Eindruck, dass ich den Anforderungen der Gestütseigner nicht mehr gerecht werden würde. Von daher bin ich froh, dass es jetzt so gekommen ist“, wird der 47-Jährige zitiert.

Das könnte Sie interessieren:

Top-Galopper Torquator Tasso: Auch Japan Cup ruft

Zunächst startet vierjähriger Hengst aber im Prix de l’Arc de Triomphe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.