Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04 droht neues Torwart-Problem

Schalke 04 droht neues Torwart-Problem

Fabian Giefer fällt gegen Mönchengladbach aus.

Mit einem Punkt im Gepäck, aber einem möglichen Torwart-Engpass kehrte Bundesligist FC Schalke 04 vom 1:1 beim FC Bayern München zurück. Durch die Leistenverletzung von Fabian Giefer (Foto), der bei seinem zweiten Bundesliga-Spiel ür Schalke zur Halbzeit in der Kabine geblieben war, nehmen die Personalprobleme der „Königsblauen“ immer größere Ausmaße an. Wie lange der 24-Jährige ausfällt, ist noch unklar. Gegen Borussia Mönchengladbach am Freitag ist aber definitiv kein Einsatz möglich.

„Es ist auf jeden Fall ärgerlich. Wir müssen abwarten“, sagte Schalkes Cheftrainer Roberto di Matteo und bescheinigte dem erst 19-jährigen Timon Wellenreuther nach seiner Feuertaufe in München eine ordentliche Leistung. Da auch Stammtorhüter Ralf Fährmann nach seiner Kreuzbandzerrung im Katar-Trainingslager noch mehrere Wochen fehlen wird, stehen nur noch Wellenreuther und Christian Wetklo für die Torwart-Position zur Verfügung.

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen: Ex-Trainer Daniel Kraus zu Gast an der Hafenstraße

Team von Markus Högner trifft am Sonntag ab 13 Uhr auf SC Freiburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.