Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Siege für MSV und Münster

3. Liga: Siege für MSV und Münster

Preußen springen mit Derby-Triumph gegen Osnabrück auf Rang eins.
Der SC Preußen Münster hat zumindest vorübergehend die Tabellenführung der 3. Liga übernommen. Am 24. Spieltag entschied die Mannschaft von Trainer Ralf Loose (Foto) das Derby gegen den Vfl Osnabrück 2:0 (0:0) für sich und zog damit an Spitzenreiter Arminia Bielefeld vorbei. Die Bielefelder haben allerdings zwei Spiele weniger auf dem Konto und können bereits am Sonnntag ab 14 Uhr durch einen Sieg bei Fortuna Köln wieder auf Platz eins springen.

Das Spiel in Münster wurde aufgrund der angespannten Verkehrslage rund um das Preußenstadion erst eine Viertelstunde später angepfiffen als geplant. Amaury Bischoff mit einem direkt verwandelten Freistoß und per Foulelfmeter (65./75.) erzielte beide Treffer für die Gastgeber.

Der MSV Duisburg setzte sich gegen den Chemnitzer FC 3:0 (3:0) durch und rückte damit vorerst auf Relegationsplatz drei vor. Innerhalb von nur sechs Minuten ebneten die Gastgeber den Weg für ihren Sieg. Erst war Dennis Grote mit einem Doppelschlag zur Stelle (30./32.), ehe Kingsley Onuegbu das Ergebnis sogar auf 3:0 hochschraubte (36.). Diesmal setzte sich Grote, der erst in der 19. Minute für den verletzten Enis Hajri ins Spiel gekommen war, als Vorlagengeber in Szene.

Quelle: DFB.de

Das könnte Sie interessieren:

Bilanz: SC Verl verzeichnet kleinen Gewinn

Präsident Raimund Bertels vom erneuten Klassenverbleib überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.