Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Sidney Sam kann aufatmen

Schalke: Sidney Sam kann aufatmen

Offensivspieler besteht Medizincheck im zweiten Anlauf.

Sidney Sam (Foto) vom Bundesligisten FC Schalke 04 kann aufatmen: Nachdem er in der letzten Woche einen Medizincheck beim Ligakonkurrenten SG Eintracht Frankfurt nicht bestanden hatte, gibt der Mannschaftsarzt seines Ex-Vereins Bayer 04 Leverkusen, Dr. Karl-Heinrich Dittmar, nun Entwarnung. Seine Untersuchungen ergaben, dass der 27-Jährige uneingeschränkt Leistungssport betreiben kann.

Somit steht die Tür für einen Wechsel des Deutsch-Nigerianers weiterhin offen. Armin Veh, Trainer der Eintracht, soll mehreren Medienberichten zufolge nicht das Interesse an dem Offensivspieler verloren haben. In der letzten Saison kam Sam auf elf Einsätze für die Gelsenkirchener.

Das könnte Sie interessieren:

Für guten Zweck: Rüdiger „Abi“ Abramczik teilt Grünkohl aus

Erlös wird an S04-Sozialinitiative „Schalke hilft!“ gespendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.