Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Perfekt: Ancelotti beerbt Guardiola beim FC Bayern

Perfekt: Ancelotti beerbt Guardiola beim FC Bayern

Italienischer Titelsammler unterschreibt Dreijahresvertrag bis 2019.

Der Bundesliga-Hammer ist perfekt: Pep Guardiola verlässt den FC Bayern München zum Saisonende, sein Nachfolger beim Rekordmeister und aktuellen Spitzenreiter (acht Punkte vor Borussia Dortmund) wird zum 1. Juli 2016 der italienische Titelsammler Carlo Ancelotti (MSPW berichtete bereits), der schon in vier verschiedenen europäischen Ländern Meister wurde (Italien, Spanien, Frankreich und England). Als Spieler gewann Ancelotti (auf dem Foto rechts) mit dem AC Mailand zweimal die Champions League, als Trainer sogar dreimal (mit Milan und Real Madrid). Seit Saisonbeginn ist Ancelotti vereinslos.

Die komplette Pressemitteilung des FC Bayern München im Wortlaut:

Pep Guardiola (44) wird seinen Vertrag beim FC Bayern München nicht verlängern. Neuer Trainer des deutschen Rekordmeisters wird zum 1. Juli 2016 Carlo Ancelotti. Der 56-jährige Italiener erhält einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2019.

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München, erklärt: „Wir sind Pep Guardiola dankbar für alles, was er unserem Verein seit 2013 gegeben hat. Ich bin überzeugt, dass Pep und unsere Mannschaft jetzt noch intensiver daran arbeiten werden, die großen sportlichen Ziele zu erreichen – gerade, weil nun feststeht, dass Pep den FC Bayern verlassen wird.“

„Carlo Ancelotti“, ergänzt Rummenigge, „hatte als Trainer überall Erfolg und drei Mal die Champions League gewonnen. Carlo ist ein ruhiger, ausgeglichener Fachmann, der mit Stars umgehen kann und einen variantenreichen Fußball spielen lässt – das haben wir gesucht, das haben wir gefunden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

„Ich bin sehr geehrt“, sagt Carlo Ancelotti, „dass ich von der kommenden Saison an Trainer des großen FC Bayern sein werde.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Mönchengladbach: Rudi Gores verlängert bei Eintracht Frankfurt

Ex-Profi und langjähriger Scout unterschreibt neuen Vertrag bis 2025.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.