Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Bayern / Galopp: Rennen in Bremen bis 2017 wohl gesichert

Galopp: Rennen in Bremen bis 2017 wohl gesichert

Bisher keine Kündigung des Pachtvertrages für die Rennbahn.
Die Galopprennbahn in Bremen scheint vorerst gerettet zu sein. Wie der Rennverein mitteilte, gibt es keine Kündigung des bis 2020 laufenden Pachtvertrages. Demnach können zumindest 2016 und 2017 Rennen in der Hansestadt stattfinden.

„Wir wissen, dass Wirtschaftssenator Martin Günthner unseren bis 2020 geltenden Pachtvertrag leider kündigen möchte, doch noch haben wir mindestens zwei Jahre Zeit, ehe die ersten Bagger rollen sollen“, betont Frank Lenk vom Vorstand des Bremer Rennvereins. „Wir sind überzeugt, dass die Bremer Bevölkerung durch zahlreichen Besuch an unseren Renntagen zeigen wird, dass die Rennbahn erhalten bleiben soll.“ Die Galoppsaison 2016 beginnt am Karfreitag, 25.März.

Die Stadt Bremen will auf dem Rennbahngelände Wohnungen bauen.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Weber-Wechsel nach Bayreuth perfekt

26-jährigen Innenverteidiger zieht es zurück in den Süden der Republik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.