Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln: Pazurek engagiert sich für guten Zweck

Fortuna Köln: Pazurek engagiert sich für guten Zweck

Verletzter Defensivspieler besuchte Patienten im Kinderkrankenhaus.

Der defensive Mittelfeldspieler Markus Pazurek, der dem Drittligisten Fortuna Köln noch einige Monate wegen eines Kreuzbandrisses fehlen wird, engagiert sich für einen guten Zweck. Der 27-Jährige besuchte jetzt Patienten im Kinderkrankenhaus Köln. Im Gepäck hatte Pazurek unter anderem Trikots, Spiele und Kuscheltiere von Fortuna-Maskottchen „Fred“, einem Panda.

Für Pazureks Teamkollegen geht es in der 3. Liga am Sonntag ab 14 Uhr weiter. Dann gastiert die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat, die seit vier Spieltagen keinen Punktverlust mehr hinnehmen musste und bis auf den sechsten Tabellenplatz geklettert ist, beim FC Energie Cottbus. Die Lausitzer feiern an diesem Tag ihr 50-jähriges Vereinsjubiläum.

Das könnte Sie interessieren:

Drittligist FC Viktoria Köln sucht seinen „Spieler des Monats Juli“

Marcel Risse, Youssef Amyn, Christoph Greger oder Simon Handle?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.