Startseite / Pferderennsport / Galopp / Adrie de Vries dreimal Zweiter in der „Wüste“

Adrie de Vries dreimal Zweiter in der „Wüste“

Niederländischer Jockey in Katar mit guten Ergebnissen.

Spitzen-Jockey Adrie de Vries (Foto) aus den Niederlanden, der den Großteil des Jahres in Deutschland reitet und auch schon das Championat gewinnen konnte, überzeugte jetzt während seines Gastspiels im Wüstenstaat Katar. Auf der Rennbahn in Doha wurde er gleich dreimal Zweiter.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Mülheim: Goldene Armbinde für Spitzenjockey Andrasch Starke

„Frühlingsrenntag“ am Samstag neun Prüfungen am Raffelberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.