Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / M’gladbach holt Tobias Strobl aus Hoffenheim

M’gladbach holt Tobias Strobl aus Hoffenheim

25-jähriger Innenverteidiger wird Nachfolger von Havard Nordtveit.

Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat mit Tobias Strobl (TSG 1899 Hoffenheim) einen Nachfolger für Innenverteidiger Havard Nordtveit gefunden. Nordtveit wird die Gladbacher im Sommer in Richtung Premier League (West Ham United) verlassen. Der 25-jährige Strobl, dessen Kontrakt bei der TSG am 30. Juni ausläuft, kommt ablösefrei und erhält bei den „Fohlen“ einen Vier-Jahres-Vertrag bis 2002.

„Wir freuen uns sehr, dass sich mit Tobias Strobl ein bundesliga-erfahrener Spieler für Borussia entschieden hat. Er ist in der Defensive auf mehreren Positionen einsetzbar und passt auch charakterlich sehr gut zu uns“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl.

Strobl bestritt 21 Zweitliga-Spiele (ein Tor) für den 1. FC Köln und 80 Bundesligaspiele (ein Tor) für 1899 Hoffenheim. „Ich hatte drei schöne Jahre in Hoffenheim und möchte mich unbedingt mit dem Klassenerhalt verabschieden. Ab Sommer freue ich mich dann auf die neue Herausforderung in Mönchengladbach“, sagt der 25-Jährige.

Das könnte Sie interessieren:

1:0 gegen FC Augsburg! FC Schalke 04 sendet Lebenszeichen

Mittelfeldspieler Suat Serdar trifft zum zweiten Saisonsieg der „Knappen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.