Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Almenräder sattelt in München

Galopp: Almenräder sattelt in München

Licinus soll Sonntag im „Bavarian Classic“ starten.

Auf der Galopprennbahn in München wird Sonntag (1. Mai) das mit 55.000 Euro dotierte Bavarian Classic“ für den Derby-Jahrgang entschieden. Nach aktuellem Stand sind neun Dreijährige startberechtigt, darunter der in Mülheim von Yasmin Almenräder trainierte Licinus. Der ebenfalls am Raffelberg von Jens Hirschberger vorbereitete Berghain zählt ebenfalls zu den Kandidaten.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Iffezheim: Neue Trainingsbahn offiziell freigegeben

10.000 Tonnen oder 5.000 Kubikmeter Kies und Sand wurden verbaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.