Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Zweijahresvertrag für Tobias Warschewski

Münster: Zweijahresvertrag für Tobias Warschewski

18-jähriger Preußen-Stürmer wird aus eigener U 19 hochgezogen.

Drittligist SC Preußen Münster hat Nachwuchsspieler Tobias Warschewski mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Der 18-jährige Stürmer wird aus der U 19 in den Kader der ersten Mannschaft hochgezogen. In dieser Saison steuerte Warschewski sieben Treffer zum Klassenverbleib der A-Junioren in der Bundesliga West bei. Sein erstes Tor im Profi-Dress hatte der gebürtige Dortmunder Anfang Januar im Trainingslager in Andalusien (Spanien) beim 3:0-Erfolg gegen den albanischen Serienmeister FK Skenderbeu Korce markiert.

„Tobias hat gezeigt, welches Potential in ihm steckt. Diesen Eindruck hat er auch im Wintertrainingslager in Estepona bestätigt. Er hat als Jungjahrgang eine sehr gute Runde mit der U 19 gespielt, so dass wir uns entschlossen haben, ihn schon jetzt in die erste Mannschaft hochzuziehen“, sagt SCP-Sportvorstand Carsten Gockel.

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Mehmet Kurt wechselt zum SV Wehen Wiesbaden

Auch Berkan Taz und Patrick Choroba verlassen Drittligisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.