Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Südwest / Ex-Essener Benedikt Koep von Trier nach Mannheim

Ex-Essener Benedikt Koep von Trier nach Mannheim

Stürmer kam in dieser Saison bisher auf vier Tore und neun Vorlagen.

Südwest-Regionalligist und Aufstiegsanwärter SV Waldhof Mannheim hat Stürmer Benedikt Koep vom Ligakonkurrenten Eintracht Trier verpflichtet. Der 28-Jährige unterzeichnete einen Vertrag über zwei Jahre. Koep absolvierte in der aktuellen Regionalliga Südwest-Saison bisher 28 Partien, erzielte dabei vier Treffer und gab neun Vorlagen.

Koeps Karriere hatte beim 1. FC Kleve am Niederrhein begonnen. Nach der A-Jugend spielte er in der Ober- und Regionalliga für seinen Heimatverein. Anschließend wechselte er zu Rot-Weiss Essen. Für den Traditionsverein von der Hafenstraße war der Angreifer von 2011 bis 2014 aktiv (32 Tore und 16 Vorlagen in 118 Spielen).

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Roshon van Eijma gibt Länderspiel-Debüt

22-jähriger Abwehrspieler wird im WM-Qualifikationsspiel eingewechselt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.