Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Iquitos überrascht in Iffezheim

Galopp: Iquitos überrascht in Iffezheim

Außenseiter gewinnt „Großen Preis“ zum Totokurs 122:10.

Damit hatten nicht viele gerechnet: Der 122:10-Außenseiter Iquitos aus dem Trainingsquartier von Hans-Jürgen Gröschel (Langenhagen) gewann am Sonntag den mit 70.000 Euro dotierten „Großen Preis der Badischen Wirtschaft“, Höhepunkt des Frühjahrs-Meetings auf der Rennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden.

Unter Jockey Norman Richter (Everswinkel) verwies Iquitos den von Waldemar Hickst (Foto/Köln) vorbereiteten Articus (77:10) auf Rang zwei. Dritter wurde der 18:10-Favorit Ito, der von Jean-Pierre Carvalho (Bergheim) trainiert wird.

„Silberne Peitsche“ an Shining Emerald

Die mit 55.000 Euro dotierte „Silberne Peitsche“ gewann der von Andreas Wöhler trainierte 17:10-Favorit Shining Emerald mit Ex-Champion Eduardo Pedroza (Ravensberg) im Sattel.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Mülheim: Carvalho stellt Derby-Kandidaten siegreich vor

27:10-Favorit Sun of Gold gewinnt überzeugend unter Lukas Delozier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.