Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Sascha Lewandowski: Todesursache geklärt

Sascha Lewandowski: Todesursache geklärt

Früherer Leverkusener Bundesliga-Trainer beging offenbar Selbstmord.

Nach der Obduktion des Leichnams des früheren Leverkusener Bundesliga-Trainers Sascha Lewandowski (Foto) bestätigten die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Bochum in einer gemeinsamen Presse-Erklärung, dass Lewandowski offenbar Selbstmord begangen hat. „Ein Fremdverschulden am Versterben ist auszuschließen. Vielmehr ist davon auszugehen, dass der Tod selbst gewählt wurde“, hieß es in der Mitteilung.

Sascha Lewandowski war am 8. Juni in seiner Bochumer Wohnung tot aufgefunden worden. Er wurde 44 Jahre.

 

Das könnte Sie interessieren:

Gemeinsame Sache: Kölner Profiklubs rufen zum Impfen auf

1. FC Köln, Fortuna Köln und Viktoria Köln appellieren an ihre Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.