Startseite / Pferderennsport / Traben HH: Außenseiter-Siege in Serie

Traben HH: Außenseiter-Siege in Serie

Routinier Edelbert Ohmer triumphiert kurz vor seinem 77. Geburtstag.

Bei vier Trabrennen, die am Mittwoch im Rahmen der Derby-Woche auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn ausgetragen wurden, setzten sich ausnahmslos Außenseiter durch. So triumphierte Routinier Edelbert Ohmer (Foto) aus Rotenburg/Borchel, der am 19. Juli seinen 77. Geburtstag feiern wird, mit seinem fünfjährigen Wallach Big Bisou zum Totokurs von 355:10 in einem mit 5.000 Euro dotierten Rennen.

Auch die weiteren Sieger Voronoff des Pins (260:10), Ricmic de Val (131:10) und Breitling (286:10) hatten nur wenige Wetter auf der Rechnung.

 

Das könnte Sie interessieren:

Traben MG: Jochen Holzschuh und Michael Nimczyk räumen ab

Jeweils drei Siege bei insgesamt sechs Rennen an der Niersbrücke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.