Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Arminia Bielefeld: Christopher Nöthe bleibt

Arminia Bielefeld: Christopher Nöthe bleibt

Angreifer unterschreibt neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.
Zweitligist Arminia Bielefeld und Christopher Nöthe haben sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung verständigt. Der Offensivspieler unterzeichnete einen neuen Vertrag mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2019 beim DSC.

Nöthe war im Juli 2015 vom FC St. Pauli nach Bielefeld gewechselt und absolvierte in der letzten Saison 31 Pflichtspiele für Arminia, in denen er sieben Tore erzielte und sechs weitere Treffer vorbereitete.

Samir Arabi, Sportlicher Leiter bei Arminia: „Mit Christopher haben wir einen weiteren Leistungsträger langfristig an unseren Club gebunden. Mit seiner Variabilität und seiner Torgefährlichkeit ist er auch zukünftig ein wichtiger Baustein in unserer Mannschaft.“

Christopher Nöthe: „Ich freue mich, weiter für Arminia spielen zu dürfen. Ich fühle mich in Bielefeld sehr wohl und gehe mit großer Vorfreude in die neue Saison.“

Das könnte Sie interessieren:

Starke Geste: Beide Nationalteams unterstützen „Orange Day“

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen setzt Zeichen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.