Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia M’gladbach: Hofmann meldet sich zurück

Borussia M’gladbach: Hofmann meldet sich zurück

Trainer Hecking kann gegen RB Leipzig wieder mit Mittelfeldspieler planen.


Mit zehn Punkten aus den ersten vier Spielen des neuen Jahres ist Borussia Mönchengladbach die erfolgreichste Mannschaft 2017 in der Bundesliga. Trainer Dieter Hecking will am Sonntag ab 15.30 Uhr im Spiel gegen den Tabellenzweiten RB Leipzig die Serie ausbauen. Dabei kann der 52-Jährige wieder mit Mittelfeldspieler Jonas Hofmann (Foto) planen, der zuletzt wegen eines Faszienriss im Hüftbereich kürzertreten musste.

Der Einsatz von Offensivspieler Raffael, den nach wie vor muskuläre Probleme im Oberschenkel plagen, ist dagegen weiterhin fraglich. Nico Elvedi kommt nach überstandener Knochenhautreizung am heutigen Samstag für Borussias U 23 im Regionalliga-Derby gegen Fortuna Düsseldorf II zum Einsatz.

Definitiv ausfallen werden der gelbgesperrte Tobias Strobl sowie die verletzten Ibrahima Traoré (Aufbautraining nach Sehnenabriss im Bereich der linken Leiste), Marvin Schulz (Verletzung im Adduktorenbereich) und Mamadou Doucouré (Muskelverletzung im Oberschenkel).

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Bochumer Jaroslav Drobny trainiert Bayern-Nachwuchs

41-Jähriger springt für verletzten U 23-Torwart-Trainer Walter Junghans ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.