Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: DFB-Berufung für Tobias Warschewski

Münster: DFB-Berufung für Tobias Warschewski

Stürmer nimmt an Lehrgang der U 19-Nationalmannschaft teil.


Vom 5. bis zum 8. März absolviert die deutsche U 19-Nationalmannschaft einen viertägigen Lehrgang im hessischen Grünberg. Mit dabei ist dann auch Preußen Münsters Stürmertalent Tobias Warschewski (Foto), der als einziger Vertreter eines Drittligaklubs vom DFB berufen wurde.

Insgesamt 16 Drittliga-Einsätze hat der 19-Jährige, der eigentlich noch für die A-Junioren spielberechtigt ist, in der laufenden Saison bereits für die Preußen absolviert, dabei vier Tore erzielt. Durch seine Auftritte in der dritthöchsten deutschen Spielklasse machte der gebürtige Dortmunder nun auch U 19-Auswahltrainer Frank Kramer (früher Cheftrainer bei Fortuna Düsseldorf) auf sich aufmerksam.

„Ich war frühzeitig über eine mögliche Nominierung informiert und ich freue mich sehr für Tobias. Ich denke, dass wir das mit unserem Trainingsplan und seiner individuellen Belastung durchaus vereinbaren können“, sagt Preußen-Trainer Benno Möhlmann.

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Familien-Duell für Cottrell Ezekwem gegen Freiburg

Sein jüngerer Bruder Kimberly ist für Breisgauer am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.