Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Benno Möhlmann lobt Preußen-Defensive

Münster: Benno Möhlmann lobt Preußen-Defensive

Trotz 0:1-Auswärtsniederlage bei Aufstiegsaspirant 1. FC Magdeburg.
Benno Möhlmann (Foto), Trainer beim Drittligisten SC Preußen Münster, hat trotz der 0:1-Auswärtsniederlage beim 1. FC Magdeburg die Defensivleistung seiner Mannschaft gelobt. Richard Weil (68.) erzielte per Strafstoß nach einem Foul von Münsters Stephan Tritz an Tarek Chahed das einzige Tor des Tages.

„Wir standen kompakt, sind in der zweiten Halbzeit noch aggressiver angelaufen. Es ist schade für die Jungs, die  gekämpft haben, offensiv aber nicht zum Zug kamen. Ein Unentschieden wäre verdient gewesen“, so Möhlmann.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Auch Innenverteidiger Tobias Fleckstein bleibt

Zuvor hatte schon Joshua Bitter seinen Vertrag verlängert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert