Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Erster „Subi-Starter“ in Frankreich auf Rang zwei

Galopp: Erster „Subi-Starter“ in Frankreich auf Rang zwei

Guter Trainer-Einstand für den in Köln-Weidenpesch tätigen Ex-Jockey.


Einen guten Einstand als Galoppertrainer legte der österreichische Ex-Jockey Andreas „Subi“ Suborics (Foto/Köln) am Montag auf der Rennbahn im französischen Compiegne hin. Der Nachfolger von Trainer-Routinier Andreas Löwe sattelte mit Palang in einem 28.000 Euro-Rennen seinen ersten Starter – und durfte sich zum Auftakt über einen zweiten Platz freuen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Mülheim: Auktionsrennen für Dreijährige um 52.000 Euro

Nach rennfreiem Wochenende geht es am Samstag am Raffelberg weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.