Startseite / Fußball / 3. Liga / Duisburg verliert Testspiel gegen japanische U 20-Auswahl

Duisburg verliert Testspiel gegen japanische U 20-Auswahl

Junioren-Nationalspieler Koki Ogawa trifft dreimal für Gäste aus Asien.
Drittligist MSV Duisburg hat sein Testspiel gegen die japanische U 20-Nationalmannschaft 0:4 (0:1) verloren. Besonders stach der japanische Juniorennationalspieler Koki Ogawa heraus, der gegen die „Zebras“ drei Tore erzielte.

„Unabhängig vom Ergebnis war das ein guter, körperbetonter Test. Es ist der eine oder andere Spieler zum Einsatz gekommen, der zuletzt nicht so häufig gespielt hat“, so MSV-Cheftrainer Ilia Gruev (Foto) nach der Partie.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln erhält Sepp-Herberger-Urkunde

Einrichtung der digitalen Bildungsplattform „#Viktoria-Akademie“ wird honoriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.