Startseite / Pferderennsport / Galopp / Fast 100 Pferde für Raffelberger Aufgalopp genannt

Fast 100 Pferde für Raffelberger Aufgalopp genannt

Galopp Mülheim: Großer Andrang für Saisoneröffnung am 22. April.


Einen großen Andrang gibt es für den ersten Renntag des Jahres auf der Galopprennbahn am Mülheimer Raffelberg. Für die acht Prüfungen, die bei der Saisonpremiere auf der Familien-Rennbahn am Samstag, 22. April, über die Bühne gehen sollen, wurden bis zum Nennungsschluss exakt 98 Pferde genannt.

Der Start des ersten Rennens der Veranstaltung, die vom französischen Wettanbieter PMU unterstützt wird, ist für 11.30 Uhr geplant.

Sportlich steht eine mit 7.500 Euro dotierte Prüfung über die 1.400 Meter-Distanz im Mittelpunkt. Startberechtigt sind vierjährige und ältere Pferde. Allein an den siegreichen Besitzer werden 3.750 Euro überwiesen. Insgesamt geht es in den acht Prüfungen am Raffelberg um Preisgelder in Höhe von rund 45.000 Euro.

Unter den 98 möglichen Startern beim Raffelberger Aufgalopp sind auch einige in Mülheim trainierte Pferde. Yasmin Almenräder ist zweimal vertreten. Jeweils einen Starter meldeten Julia Römich, Bruce Hellier und Jens Hirschberger (Foto)

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Iffezheim: 101 Pferde für neuen „Winterzauber“ gemeldet

Erstmals findet ein Renntag bei Baden-Baden im Dezember statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.