Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL-Trainer Robin Dutt lobt Team: „Unglaubliches geleistet“

VfL-Trainer Robin Dutt lobt Team: „Unglaubliches geleistet“

Bochum nach viertem Sieg in Serie plötzlich ganz oben mit dabei.
Fußball-Zweitligist VfL Bochum setzte seine Siegesserie mit dem 3:2 (2:1) gegen Schlusslicht 1. FC Kaiserslautern fort, hat nach dem vierten Dreier hintereinander nur noch drei Punkte Rückstand auf Rang drei. Der Österreicher Kevin Stöger (83.) erzielte vor 23.042 Zuschauern den umjubelten Siegtreffer.

„Ich muss meiner Mannschaft ein großes Kompliment aussprechen, wie sie es geschafft hat, zwei junge Spieler, die zum ersten Mal von Beginn an gespielt haben, so zu integrieren. Wie Selim Gündüz und Philipp Ochs es gemacht haben, das war richtig gut, Kompliment dafür“, sagte der neue VfL-Trainer Robin Dutt (Foto). „Das Team hat von der Mentalität her Unglaubliches geleistet. Wir hatten auch das nötige Glück, das Spiel zu gewinnen. Ich bin froh, dass wir auch solche Partien für uns entscheiden. Die Mannschaft strahlt Zusammenhalt aus.“

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Gezielte Förderung für Nachwuchstalente

Zahlreiche Perspektivspieler mischen bereits bei den Profis mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.