Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Dinslaken: Niederländischer Triumph im Klassiker

Traben Dinslaken: Niederländischer Triumph im Klassiker

Gigant Greenwood gewinnt „Pokal der Rheinfelsquelle“.


Auf der Trabrennbahn in Dinslaken wurde am Pfingstmontag der mit 4.000 Euro dotierte „Pokal der Rheinfelsquelle“ entschieden. Der Sieg ging in die Niederlande. Stefan Schoonhoven steuerte den fünfjährigen Hengst Gigant Greenwood zum Sieg. Robbin Bot (Foto/Ascheberg), im letzten Jahr erfolgreich, konnte mit Guillaume Boko nicht in das Rennen um die vorderen Plätze eingreifen.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Hamburg: Plätze zwei und sechs für Heinz Kuhsträter

88-jährige Trainerlegende aus Gelsenkirchen weiterhin im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.