Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Gelsenkirchen: Auch Josef Franzl am Freitag dabei

Traben Gelsenkirchen: Auch Josef Franzl am Freitag dabei

Gast aus Bayern startet zweimal – Letzter Renntag vor Derby-Woche.


Mit der Veranstaltung am Freitag (sechs Rennen ab 11.10 Uhr) verabschiedet sich die Trabrennbahn in Gelsenkirchen in eine längere Pause. Erst am 5. September steht der nächste Renntag auf dem Programm. Damit finden am Nienhausen Busch Freitag auch die letzten Prüfungen vor dem Beginn der Derby-Woche in Berlin-Mariendorf (27. Juli  bis 5. August) statt.

Die weiteste Anfahrt am Freitag hat Josef Franzl (Foto) aus dem bayerischen Sauerlach. Der Spitzenfahrer aus dem Süden startet zweimal.

Das könnte Sie interessieren:

Traben: Niederländer dominieren beide Läufe zum Buddenbrock-Rennen

Avalon Mists siegt bei  Stuten – Very Impressive S bei Hengsten/Wallachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.