Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Grewe, immer wieder Henk Grewe

Galopp Frankreich: Grewe, immer wieder Henk Grewe

Für Kölner läuft es wie am Schnürchen – Auch Suborics-Stallform steht.


Für den Kölner Galopper-Trainer und Ex-Jockey Henk Grewe (Foto) läuft es in dieser Saison – ganz besonders in Frankreich – wie am Schnürchen. Am Mittwoch kam der Rheinländer in Saint-Cloud durch Balannjar in einem 19.000 Euro-Rennen zu seinem 35. Saisonsieg im Nachbarland.

Das gute Abschneiden der deutschen Pferde komplettierten die Trainer Axel Kleinkorres (Neuss) und Andreas Suborics (Köln), die sich ebenfalls je einmal in die Siegerliste eintragen konnten.

Der ehemalige Jockey Suborics legte auch am Donnerstag noch einmal nach, sattelte auf der Rennbahn in Paris-Longchamp den siegreichen vierjährigen Wallach Wow in einer mit 23.000 Euro dotierten Prüfung.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Sandbahn-Saison startet am 3. November in Dortmund

Genaue Termine für Veranstaltungen stehen nur bis zum Jahresende fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.