Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05: Einsatz von Kevin Großkreutz fraglich

KFC Uerdingen 05: Einsatz von Kevin Großkreutz fraglich

30-jähriger Weltmeister von 2014 hat mit Wadenverletzung zu kämpfen.


Norbert Meier, Trainer des ambitionierten Drittligisten KFC Uerdingen 05, bangt vor der Partie am Montag, 19 Uhr, gegen den SC Preußen Münster um den Einsatz von Rechtsverteidiger Kevin Großkreutz (Foto). Der 30-jährige Ex-Bundesligaprofi (186 Spiele für Borussia Dortmund und den VfB Stuttgart) sowie Weltmeister von 2014 hat mit einer Wadenverletzung zu kämpfen.

Für die Krefelder gibt es vor dem Spiel gegen Münster aber auch gute Nachrichten. Rechtsverteidiger Alexander Bittroff ist nach zweimonatiger Zwangspause zurück. Ein Syndesmosebandriss, den er sich gegen Hansa Rostock (2:1) zugezogen hatte, setzte den 30-Jährigen zuletzt außer Gefecht.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Patrick Koronkiewicz macht Boden gut

29-jähriger Rechtsverteidiger nun auf Platz zwei der Rekordspieler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.