Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Fabian Kunze köpft Rödinghausen auf Platz zwei

RL West: Fabian Kunze köpft Rödinghausen auf Platz zwei

Ostwestfalen setzen sich im Spitzenspiel 1:0 bei Borussia Dortmund II durch.
Im Spitzenspiel des 24. Spieltages in der Regionalliga West stoppte der SV Rödinghausen mit dem 1:0 (0:0)-Auswärtssieg bei der U 23 von Borussia Dortmund seinen Negativtrend. Nach zuvor zwei Niederlagen in den ersten beiden Punktspielen nach der Winterpause meldete sich die Mannschaft von SVR-Trainer Enrico Maaßen vor 1049 Zuschauern im Dortmunder Stadion Rote Erde im Titelrennen zurück und kletterte vorerst auf Rang zwei.

SVR-Mittelfeldspieler Fabian Kunze (84./Foto), der nach einem Eckball von Azur Velagic per Kopf zur Stelle war, sorgte im achten Anlauf für den ersten Sieg des SVR überhaupt gegen die zweite Mannschaft des BVB. Zuvor gab es in sieben Duellen fünf Niederlagen und zwei Unentschieden. Für die Borussia war es im dritten Spiel unter die Regie des neuen Trainers Alen Terzic (für den zu Huddersfield Town in die englische Premier League gewechselten Jan Siewert) die erste Niederlage.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln U 21: Wechsel von Johannes Kölmel perfekt

Gebürtiger Karlsruher schließt sich FC Astoria Walldorf an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.