Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Berlin-Mariendorf: Thorsten Tietz schnürt Dreierpack

Traben Berlin-Mariendorf: Thorsten Tietz schnürt Dreierpack

Jeweils zwei Nimczyk-Treffer auf der Derbybahn und in Mönchengladbach.
Auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf kam der frühere Recklinghäuser Trainer und Berufsfahrer Thorsten Tietz (Foto/Schöneiche) am Sonntag zu drei vollen Erfolgen. Der deutsche Champion Michael Nimczyk (Willich) musste sich auf der Derbybahn diesmal mit zwei Siegen begnügen. Beide Pferde werden von Nimczyks Vater Wolfgang trainiert.

Bei der nahezu gleichzeitigen Veranstaltung auf der Heimatbahn in Mönchengladbach zeichnete Trainer-Champion Wolfgang Nimczyk ebenfalls für zwei Sieger verantwortlich. Einmal saß der gebürtige Niederländer Robbin Bot (Seppenrade), einmal Amateurfahrer Thomas Maassen (Willich-Schiefbahn) im Sulky.

In Mönchengladbach flossen bei insgesamt acht Prüfungen 41.385 Euro (Schnitt pro Rennen 5.173 Euro) durch die Totokassen. Davon wurden 12.188 Euro (Schnitt 1.523 Euro) auf der Rennbahn selbst gewettet.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: Jaap van Rijn schnürt Viererpack

Bei nur fünf Starts am Nienhausen Busch – Zahlreiche Nichtstarter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.