Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SGS Essen: Nationalspielerin Turid Knaak bleibt

SGS Essen: Nationalspielerin Turid Knaak bleibt

28-jährige Angreiferin unterschreibt neuen Ein-Jahres-Vertrag.


Frauen-Bundesligist SGS Essen hat den auslaufenden Vertrag mit Nationalspielerin Turid Knaak (Foto) um ein weiteres Jahr (bis zum 30. Juni 2020) verlängert. Seit der Saison 2017/2018 spielt die 28-jährige gebürtige Essenerin bei der SGS, stand zuvor unter anderem für den FCR 2001 Duisburg (heute MSV Duisburg), Arsenal LFC und Bayer 04 Leverkusen unter Vertrag.

Für die SGS absolvierte die Stürmerin bislang insgesamt 44 Spiele (14 Tore). Seit April 2018 steht die Offensivakteurin im Kader der deutschen Nationalmannschaft: Bislang stehen fünf Partien für Turid Knaak bei der DFB-Auswahl zu Buche und sie erhielt erst jüngst erneut eine Einladung für den Lehrgang mit Testspielen gegen Schweden (Samstag) und gegen Japan (9. April).

Das könnte Sie interessieren:

Westfalenpokal: SC Wiedenbrück schaltet SV Lippstadt 08 aus

Nur noch SV Rödinghausen als West-Regionalligist im Wettbewerb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.