Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Innenverteidiger Ihsan Kalkan geht

SV Rödinghausen: Innenverteidiger Ihsan Kalkan geht

31-Jähriger stieg mit dem SVR von der Landesliga bis in die Regionalliga auf.
Ihsan Kalkan (Foto) wird den West-Regionalligisten SV Rödinghausen zum Ende dieser Saison verlassen. Der 31-jährige Innenverteidiger war – mit der Ausnahme einer Spielzeit, als er in den USA für die Cal State Athletics spielte – seit 2011 für den SVR am Ball. In diesem Zeitraum stieg Kalkan mit Rödinghausen von der Landesliga bis in die Regionalliga auf.

„Ihsan hat den SVR nicht nur durch seine sportlichen Verdienste, sondern vor allem auch durch seinen einwandfreien Charakter geprägt“, lobt SVR-Geschäftsführer Alexander Müller. „Er war immer eine wichtige Stütze im Team und wird von allen hier sehr geschätzt. Der gesamte SVR wünscht ihm für seine Zukunft alles Gute und wir hoffen, ihn auch weiterhin oft bei uns im Wiehenstadion begrüßen zu können.“

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Angreifer Shinta Appelkamp fällt weiter aus

20-jähriger Offensivspieler wird zusätzlich in München behandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.