Startseite / Pferderennsport / Traben / Straubing meldet: Zusatzrenntag in Gelsenkirchen

Straubing meldet: Zusatzrenntag in Gelsenkirchen

Am Sonntag, 2. Juni, wird auf der Bahn im Nienhausen Busch getrabt.
Auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen findet am Sonntag, 2. Juni, ein zusätzlicher Renntag statt, für den offenbar ein „kommunales Unternehmen“ als Sponsor gewonnen werden konnte. Das meldet zumindest der Trabrennverein in Straubing, der dafür auf die Austragung einer Rennveranstaltung verzichtet.

Die Presse-Mitteilung aus Straubing im Wortlaut:

„Der in der Jahresübersicht am Sonntag, 2. Juni, in Straubing geplante Renntag ist an die Trabrennbahn Gelsenkirchen abgegeben worden. Dort konnte für diesen Tag ein kommunales Unternehmen für einen Sponsoren- und Werberenntag gewonnen werden, der nur am 2. Juni stattfinden kann. Insofern ist der ZTV Straubing dem Wunsch der Partner in Gelsenkirchen entgegengekommen.“

Das könnte Sie interessieren:

Traben GE: Geplanter „Geister-Renntag“ findet doch nicht statt

Dachverband HVT wollte Veranstaltung ohne Zuschauer durchführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.