Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben MG: Libero und Nick Schwarma schon wieder vorne

Traben MG: Libero und Nick Schwarma schon wieder vorne

Fünfjähriger Hengst landet an der Niers erneut vor Edwin Hornline.
Auf der Trabrennbahn in Mönchengladbach wurden am Sonntag insgesamt sechs Rennen entschieden. Wie schon eine Woche zuvor trug sich der fünfjährige Hengst Libero mit Nick Schwarma (Foto) erneut an der Niers in die Siegerliste ein und landete auch diesmal wieder vor Edwin Hornline mit Gaby Hendrickx im Sulky.

Nach insgesamt sechs Prüfungen, die alle von verschiedenen Fahrern gewonnen wurden, lag der Wettumsatz bei 29.902 Euro (Schnitt pro Rennen 4.983 Euro). Davon wurden 7.280 Euro (Schnitt 1.213 Euro) auf der Bahn gewettet.

Foto-Quelle: Trabrennverein Mönchengladbach/Sabine Sexauer

Das könnte Sie interessieren:

Traben Dinslaken: Holländische Fahrer gewinnen alle zwölf Rennen

Robbin Bot und Jaap van Rijn siegen immerhin für deutsche Farben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.