Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster: Fridolin Wagner ist wieder spielberechtigt

Preußen Münster: Fridolin Wagner ist wieder spielberechtigt

22-jähriger Mittelfeldspieler hat seine Gelbsperre abgesessen.
Sven Hübscher, Trainer des SC Preußen Münster, kann für die Partie am Samstag, 14 Uhr, gegen den Chemnitzer FC wieder mit Fridolin Wagner (Foto) planen. Der 22-jährige Mittelfeldspieler hat seine Gelbsperre in der Partie beim FC Ingolstadt 04 (2:3) abgesessen und ist ab sofort wieder spielberechtigt.

Schon vor dem Ingolstadt-Spiel hatte sich die personelle Situation bei den Preußen ein wenig entspannt. Die zuletzt angeschlagenen Ole Kittner und Luca Schnellbacher gaben gegen den Zweitliga-Absteiger ihr Startelf-Comeback. Dagegen fehlten Innenverteidiger Jannik Borgmann (entzündeter Zeh) und Offensivspieler Seref Özcan (Bänderdehnung im Knie). Nach der sechsten Niederlage im 13. Saisonspiel belegt Münster einen Abstiegsplatz.

Foto-Quelle: SC Preußen Münster

Das könnte Sie interessieren:

Auch Drittligist FC Viktoria Köln unterstützt DEL-Klub Kölner Haie

Vereine von der Schäl Sick halten bei #immerwigger-Aktion zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.