Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Kapitän Flottmann bleibt an Bord

SV Rödinghausen: Kapitän Flottmann bleibt an Bord

Abwehr-Routinier verlängert Vertrag am Wiehen um weiteres Jahr.
Kapitän Daniel Flottmann (Foto li.) wird dem West-Regionalligisten SV Rödinghausen auch in der kommenden Saison erhalten bleiben. Der 35-jährige Abwehr-Routinier ist nach wie vor eine wichtige Säule im Spiel des Titelaspiranten und wird im Sommer in seine vierte Saison am Wiehen gehen. Beide Parteien haben sich auf eine Vertragslaufzeit bis zum 30. Juni 2021 (plus Option auf eine weitere Spielzeit) geeinigt.

Für den SVR kommt Flottmann bei bislang 93 Einsätzen auf neun Tore. Der Innenverteidiger absolvierte nur für seinen vorherigen Verein Fortuna Köln mehr Spiele.

„Flotti ist auf und neben dem Platz eine wichtige Identifikationsfigur für unseren Verein. Er ist ein großartiger Typ und ein Gesicht unserer Mannschaft, was ihn samt seiner Erfahrung sehr wichtig für uns macht. Gerade deshalb freut es uns sehr, mindestens noch eine weitere Saison mit ihm zusammen arbeiten zu können“, sagt Geschäftsführer Alexander Müller.

Flottmann selbst betont: „Ich wollte immer Fußball spielen und gewinnen. Da sich daran nichts geändert hat und mein Herz und mein Verstand weitermachen wollen, sehe ich meine Mission hier in Rödinghausen noch nicht als beendet an. Wir haben noch einiges vor.“

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum eröffnet neuen Fanshop in der Innenstadt

Zweitligist hat Räumlichkeiten in Einkaufscenter angemietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.