Startseite / Fußball / SV Rödinghausen verlängert mit Torhüter Niclas Heimann

SV Rödinghausen verlängert mit Torhüter Niclas Heimann

28-jähriger Schlussmann unterschreibt neuen Zwei-Jahres-Vertrag bis 2022.
West-Regionalligist SV Rödinghausen und sein Stammtorhüter Niclas Heimann (Foto) haben sich auf eine vorzeitige Verlängerung des ursprünglich im kommenden Sommer auslaufenden Vertrages geeinigt. Der 28-jährige Schlussmann wird mindestens für zwei weitere Spielzeiten das Trikot des SVR tragen.

Im Sommer 2017 war Heimann vom Ligarivalen Rot-Weiss Essen nach Rödinghausen gewechselt und fand bei seinem neuen Arbeitgeber schnell zurück zu alter Stärke. In bislang 80 Spielen für den SVR blieb er in 28 Partien ohne Gegentreffer.

„Wir sind sehr zufrieden mit Niclas und seinen Leistungen. Daher sind wir sehr froh, auch weiterhin auf ihn zählen zu können“, sagt Geschäftsführer Alexander Müller. Der neue Vertrag mit Niclas Heimann läuft bis zum 30. Juni 2022 und enthält eine Option.

 

Das könnte Sie interessieren:

Preußen Münster: Muskuläre Probleme bremsen Joshua Holtby

24-jähriger Mittelfeldspieler fehlte beim Auswärtserfolg in Bonn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.