Startseite / Fußball / FC Schalke 04 U 23: Fatih Candan für drei Wochen gesperrt

FC Schalke 04 U 23: Fatih Candan für drei Wochen gesperrt

30-jähriger Angreifer kann erst im Spiel bei Fortuna Köln wieder eingesetzt werden.


Torsten Fröhling, Cheftrainer in der Regionalliga West bei der U 23 des FC Schalke 04, kann vorerst nicht mit Angreifer Fatih Candan planen. Der 30-Jährige wurde nach seiner Roten Karte beim 2:0-Heimsieg gegen den Bonner SC für drei Wochen gesperrt, fehlte schon erstmals beim 1:1 gegen die U 23 von Fortuna Düsseldorf.

Der gebürtige Essener, der in seiner Karriere insgesamt schon 193 Regionalligaspiele (71 Tore) absolvierte, verpasst auch noch die Partien beim Tabellenzweiten SC Verl (Sonntag, 14 Uhr) sowie gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach (Samstag, 22. Februar, 14 Uhr). Erst am Samstag, 29. Februar, 14 Uhr, darf Candan, der vor Saisonbeginn vom Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger nach Gelsenkirchen gewechselt war, im Spiel bei Drittliga-Absteiger SC Fortuna Köln wieder eingesetzt werden. Bislang war er in dieser Saison in 17 Ligaspielen für die „Knappen“ am Ball und erzielte drei Tore.

Neben Candan musste gegen Düsseldorf auch Mittelfeldspieler Jason Ceka wegen einer Grippe passen. Der 20-Jährige dürfte jedoch für die Begegnung in Verl wieder zur Verfügung stehen.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: Wiederaufnahme des Spielbetriebs bleibt das Ziel

DFB, Ligaausschuss und Vereine beraten bei Video-Konferenz.

1 Kommentar

  1. Der taugt sowieso nix. Flop-Transfer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.