Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Derby-Dritter Royal Youmzain bei Trainer David O’Meara

Galopp: Derby-Dritter Royal Youmzain bei Trainer David O’Meara

Gewinner von mehr als 380.000 Euro ist jetzt in England stationiert.
Der fünfjährige Galopper-Hengst Royal Youmzain hat den Rennstall von Trainer Andreas Wöhler (Foto) in Gütersloh verlassen. Der zuvor im Besitz von Jaber Abdullah (Dubai) stehende Spitzen-Galopper war an Hamad Khalifa Al Attiya verkauft worden und soll seine Rennkarriere in England fortsetzen. Dort wird Royal Youmzain jetzt von David O’Meara in York trainiert. Das berichtet der Branchendienst „Turf-Times“.

Royal Youmzain gewann schon als Zweijähriger erste hochkarätige Prüfungen, belegte ein Jahr später als Favorit im Deutschen Derby in Hamburg-Horn den dritten Platz. Vor wenigen Wochen landete er noch in einem wertvollen Rennen in Saudi-Arabien auf Rang fünf. Insgesamt kommt er auf eine Gewinnsumme von mehr als 380.000 Euro.

Das könnte Sie interessieren:

Galopper-Derby: Hochspannung in Hamburg-Horn garantiert

151. Auflage ist am Sonntag mit Prämien von 650.000 Euro dotiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.