Startseite / Fußball / SV Rödinghausen verpflichtet Spielmacher Seung-Won Lee

SV Rödinghausen verpflichtet Spielmacher Seung-Won Lee

23-jähriger Mittelfeldspieler vom FC St. Pauli II erhält Zwei-Jahres-Vertrag.
West-Regionalligist SV Rödinghausen hat für die kommende Saison Seung-Won Lee (Foto) verpflichtet. Der 23-Jährige spielte zuletzt in der Regionalliga Nord für die zweite Mannschaft des FC St. Pauli. Der Südkoreaner kommt vor allem im zentralen Mittelfeld zum Einsatz.

Seung-Won Lee wurde mit 16 Jahren in der Teamsportakademie Kapfenberg (Österreich) fußballerisch ausgebildet, ehe er 2015 in die U 19 des FC St. Pauli wechselte. Seitdem absolvierte er für die U 23 der Hamberger genau 100 Spiele in der Regionalliga Nord, in denen er mit acht Toren und acht Vorlagen auch seine offensiven Qualitäten unter Beweis stellte. Zuletzt war er sogar Kapitän. Bei den Profis des Kiez-Klubs absolvierte er die komplette Vorbereitung und regelmäßige Trainingseinheiten.

„Lee ist ein sehr laufstarker und technisch guter Spieler“, sagt SVR-Geschäftsführer Alexander Müller. „Wir hatten sehr gute Gespräche und freuen uns sehr über diesen Transfer.“ Beim SV Rödinghausen erhält Lee einen Zwei-Jahres-Vertrag (bis zum 30. Junio 2022) und wird die begehrte Rückennummer „10“ tragen.

Foto-Quelle: SV Rödinghausen

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Essener Robin Urban spielt beim FC Memmingen vor

26-jähriger Abwehrspieler will sich für einen Vertrag empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.