Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / DFB: U 21-Trainer Kuntz verzichtet auf S04-Torhüter Schubert

DFB: U 21-Trainer Kuntz verzichtet auf S04-Torhüter Schubert

Auch Leverkusens 17-jähriger Jung-Star Florian Wirtz nicht dabei.


DFB-Trainer Stefan Kuntz wird nach Absprache mit den jeweiligen Vereinstrainern in den anstehenden Partien mit der deutschen U 21-Nationalmannschaft auf Markus Schubert (Foto/FC Schalke 04) und Florian Wirtz (Bayer 04 Leverkusen) verzichten. Torhüter Schubert hatte bei Schalke Teile der Saisonvorbereitung verpasst und absolviert nun den Rest der Vorbereitung im Verein. Für ihn wurde Finn Dahmen (FSV Mainz 05) nachnominiert. Florian Wirtz hat mit Leverkusen nach dem Finalturnier in der Europa League bislang noch gar keine Vorbereitung absolviert. Beim 17 Jahre alten Offensivakteur soll vermieden werden, dass er direkt mit Pflichtspielen in die Saison startet.

Stefan Kuntz sagt: „Natürlich stehen im September wichtige Spiele für uns an. Trotzdem schauen wir bei jedem Spieler, was das Beste für seine aktuelle Situation und die Weiterentwicklung ist. Markus Schubert möchten wir in den nächsten Wochen die Chance geben, den Konkurrenzkampf um die Nummer eins im Schalker Tor anzunehmen. Das war für ihn in den vergangenen Wochen leider nicht möglich. Mit Finn Dahmen steht ein verlässlicher Ersatzmann für ihn parat. Florian Wirtz hätten wir sehr gerne dabei gehabt. Durch die Pause nach dem Europa-League-Turnier macht das aber aktuell wenig Sinn. Auch er soll zunächst mal eine anständige Vorbereitung absolvieren, bevor er seine ersten U 21-Länderspiele macht.“

Am 3. September (ab 18.15 Uhr, live auf ProSieben MAXX) trifft die U 21 in der EM-Qualifikation in Wiesbaden auf Moldau, am 8. September (ab 16 Uhr, live auf ProSieben MAXX) folgt in Leuven das Aufeinandertreffen mit Tabellenführer und Gastgeber Belgien. Mit sechs Punkten aus drei Spielen liegt die DFB-Auswahl in der EM-Qualifikationsgruppe 9 aktuell auf dem zweiten Platz.

Das könnte Sie interessieren:

Wegen Ungewissheit: Regionalliga Südwest sagt 13. Spieltag ab

Einige Sportanlagen von Vereinen sind von Behörden ab Montag gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.