Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Verl: 950 Zuschauer gegen FC Bayern II erlaubt

SC Verl: 950 Zuschauer gegen FC Bayern II erlaubt

Aufsteiger erhält Zulassung für erstes Heimspiel vom Kreisgesundheitsamt.
Der SC Verl bestreitet sein erstes Heimspiel der Vereinsgeschichte in der 3. Liga am Samstag, 14 Uhr, gegen die U 23 des FC Bayern München vor 950 Zuschauern in der heimischen Sportclub Arena an der Poststraße. „Wir haben in den letzten Tagen wirklich alles darangesetzt, so viele Fans wie möglich bei unserem Heimspiel-Debüt ins Stadion zu lassen“, so SCV-Präsident Raimund Bertels (Foto), der nun die endgültige Zulassung von der Stadt Verl und dem Kreisgesundheitsamt erhalten hat.

Bertels weiter: „Wir haben unsere Hygienekonzepte entsprechend angepasst, denn die bekannten Corona-Regeln gelten im Stadion natürlich weiterhin. Die Zusammenarbeit mit den Behörden war erstklassig und absolut unbürokratisch. Dafür möchten wir uns im Namen aller fußballbegeisterten Verler bedanken.“ Am Samstag gelten im Stadion die Maskenpflicht und die Abstandsregeln.

Karten für das Heimspiel gegen den aktuellen Drittliga-Meister FC Bayern München II gibt es ausschließlich im Vorverkauf und nur für die Anhänger des SC Verl. Gäste-Fans haben keinen Zutritt. So sehen es die Regularien des DFB vor. Dabei verkauft der Sportclub die Tickets zunächst nur an seine Mitglieder. „Sie haben in der schwierigen Zeit zum Verein gestanden und haben einen riesigen Anteil am Aufstieg. Wir möchten die Gelegenheit nutzen und etwas zurückgeben“, so Bertels.

Zum Hintergrund: Eigentlich muss der SC Verl in der 3. Liga für seine Heimspiele nach Paderborn umziehen, da das heimische Stadion nur über 5.000 Plätze verfügt, in der dritthöchsten Spielklasse aber ein Fassungsvermögen von mindestens 10.000 Zuschauern vorgeschrieben ist. Wegen der Zuschauerbeschränkung im Rahmen der Corona-Pandemie hat der DFB dem Liganeuling jedoch für seine ersten Heimpartien eine Ausnahmegenehmigung erteilt. Ausgenommen sind allerdings Abendspiele.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund II: Auch U 23-Duell gegen Fortuna Düsseldorf abgesagt

Heimspiel gegen Landeshauptstädter kann ebenfalls nicht stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.