Startseite / Pferderennsport / Galopp / 111 Siege! Championjockey Murzabayev stellt eigene Bestmarke ein

111 Siege! Championjockey Murzabayev stellt eigene Bestmarke ein

Gebürtiger Kasache hat persönlichen Rekord schon jetzt egalisiert.
111 Siege in einer Saison – mit dieser Zahl war Bauyrzhan Murzabayev (Foto) 2019 erstmals Champion der Jockeys in Deutschland geworden. Doch 2020 steht nicht nur der neuerliche Titelgewinn längst fest, es läuft sogar noch besser für ihn.

Denn bereits am Sonntag (25. Oktober) gelang ihm der Sieg Nummer 111 hierzulande. Der 28-jährige Stalljockey von Galopper-Trainer Andreas Wöhler (Gütersloh) egalisierte seinen Rekord damit mehr als zwei Monate vor Abschluss der Saison. Das ist vor allem auch deshalb mehr als bemerkenswert, weil es von März bis Mai eine zweimonatige Corona-Pause gab. Am Sonntag waren in Hannover für den gebürtigen Kasache satte fünf Treffer fällig. Es vergeht derzeit kaum ein Renntag, an dem Murzabayev nicht außergewöhnliche Serien schafft. Wenn er in diesem Tempo weitermacht, dann dürfte er diese Zahl noch deutlich verbessern.

Bei den Trainern deutet vieles auf das zweite Championat hintereinander von Henk Grewe hin. 50 Siege schaffte der Wahl-Kölner bisher 2020 in Deutschland. Markus Klug (Köln-Heumar) hat als Zweiter mit 40 Erfolgen schon zehn Punkte Rückstand. Grewe könnte durchaus noch an die 62 Siege aus dem Jahr 2019 herankommen oder diese Marke überbieten.

Foto-Quelle: Marc Rühl/Deutscher Galopp

Das könnte Sie interessieren:

Deutscher Galopp: Dachverband mit Sitz in Köln kündigt Mitarbeitern

Auch Rennleitung-Chef Frank Becker offenbar von Maßnahmen betroffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.