Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Marcel Platzek leitet Pflichtsieg im Pokal ein

Rot-Weiss Essen: Marcel Platzek leitet Pflichtsieg im Pokal ein

Titelverteidiger steht in der zweiten Runde des Niederrheinpokals.
West-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat seine Pflichtaufgabe in der ersten Runde des Niederrheinpokals souverän gelöst. Obwohl RWE-Cheftrainer Christian Neidhart im Vergleich zum 3:0-Derbysieg in der Liga gegen Rot-Weiß Oberhausen ein auf allen (!) elf Positionen verändertes Team aufgeboten hatte, setzte sich der Titelverteidiger beim Landesligisten SV 09/35 Wermelskirchen souverän 5:0 (1:0) durch.

Angreifer Marcel Platzek (Foto) brachte den Favoriten kurz vor der Pause 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit bauten Neuzugang Felix Schlüsselburg (2), erneut Platzek und Joshua Endres den Vorsprung aus.

In der Meisterschaft geht es für die Rot-Weissen mit dem nächsten Revierderby weiter. Am Samstag, 15.30 Uhr, gastiert der Spitzenreiter bei der U 23 des FC Schalke 04 im „neuen“ Gelsenkirchener Parkstadion.

Foto-Quelle: Rot-Weiss Essen

Das könnte Sie interessieren:

RW Oberhausen: Partie bei Fortuna Köln beginnt früher

Anstoß am Freitag erfolgt im Südstadion schon um 18 statt 19.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.