Startseite / Fußball / Borussia Dortmunds U 23 erhöht Druck auf Rot-Weiss Essen

Borussia Dortmunds U 23 erhöht Druck auf Rot-Weiss Essen

Maaßen-Team nach 4:0 beim SV Lippstadt 08 wieder Tabellenführer.
In der Regionalliga West hat die U 23 von Borussia Dortmund den Druck auf die Konkurrenz erhöht. Die Mannschaft von Trainer Enrico Maaßen (Foto) übernahm durch das 4:0 (2:0) beim SV Lippstadt 08 in einer Nachholpartie vom 10. Spieltag wieder die Tabellenführung. Bei einem Punkt Rückstand könnte Verfolger Rot-Weiss Essen mit einem Sieg am Mittwoch (ab 18.30 Uhr) in der Nachholpartie bei der zweiten Mannschaft von Borussia Mönchengladbach zwar wieder vorbeiziehen, die Dortmunder hätten dann aber noch zwei Begegnungen weniger absolviert.

Die Treffer zum fünften Sieg des BVB-Nachwuchses hintereinander steuerten Steffen Tigges (4.), Taylan Duman (33.), Richmond Tachie (49.) und der eingewechselte Philipp Harlaß (74.) bei. Beim SV Lippstadt 08 sah in der Schlussphase Offensivspieler Lucas Arenz wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (74.). Schon am zurückliegenden Wochenende hatten die Gastgeber 0:4 gegen den drittplatzierten SC Preußen Münster verloren.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

VfL Osnabrück: Ex-Leverkusener Markus Feldhoff neuer Trainer

46-Jähriger war zuletzt Co-Trainer von Alexander Nouri bei Hertha BSC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.