Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Viktoria Köln: Kapitän Mike Wunderlich trifft bei Comeback

FC Viktoria Köln: Kapitän Mike Wunderlich trifft bei Comeback

34-jähriger Offensivspieler in Unterhaching über 90 Minuten am  Ball.


Pavel Dotchev, Trainer beim Drittligisten FC Viktoria Köln, konnte in der Partie bei der SpVgg Unterhaching (2:2) wieder auf Mike Wunderlich (Foto) zurückgreifen. Der 34-jährige Kapitän hatte sich Ende Oktober beim 0:2 gegen den VfB Lübeck einen leichten Muskelfaserriss zugezogen, stand in Unterhaching aber auf Anhieb wieder in der Startformation, spielte 90  Minuten durch und traf per Freistoß zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung. Die Kölner konnten den Zwei-Tore-Vorsprung aber nicht über die Zeit bringen.

„Nach dem Anschlusstreffer ist meine Mannschaft unter Druck geraten. Am Ende geht das Remis in Ordnung, weil beide Mannschaften den Siegtreffer auf dem Fuß hatten“, war Viktoria-Trainer Dotchev nicht unzufrieden. Die Kölner rangieren mit sechs Punkten Rückstand auf Tabellenführer 1. FC Saarbrücken auf Platz fünf. Am Mittwoch, 19 Uhr, empfangen die Höhenberger den FSV Zwickau. Dotchev kündigte „Rotation“ an.

Das könnte Sie interessieren:

Viktoria Köln beteiligt sich an Aktion „Weihnachtszauber“

Höhenberger stellen Geschenk für Adventskalender zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.